Wie wählen Sie die Farbe Ihres Abendkleides nach Ihrer Hautfarbe

"Wahrer Luxus erfordert reine Materialien und die Aufrichtigkeit des Handwerkers"
Wir werden von Hand mit dem strengsten Respekt für die Tradition hergestellt.

Im Gegensatz zu dem Hochzeitskleid haben die Abendkleider viele verschiedene Farben und Stilen! Sie sollten beim Kauf eines Abendkleides eine Sache beachten, eine Farbe auszuwählen, die am besten zu Ihnen passt. Die Wahl des richtigen Abendkleides in einer Farbe, die Ihre Hautfarbton und Augenfarbe schmeichelt, wird Ihnen helfen, sich von der Ballnacht abzuheben.

 

Methode 1: Bestimmen Sie Ihre Hautfarbe

 

blog1

  1. Analysieren Sie die Oberflächenfarbton und Unterton Ihrer Haut.

    Ihr Hautfarbton ist die Oberflächenfarbe Ihrer Haut und ist in der Regel das Wort, das Sie verwenden, um Ihre Hautfarbe zu beschreiben (z.B. Elfenbein, Licht, Mittel, dunkel). Der Unterton Ihrer Haut ist die Farbe unterhalb der Oberfläche. Es ist möglich, den gleichen Oberflächenfarbton wie jemand zu haben, aber unterschiedliche farbige Untertöne. Beim Kauf eines Kleides sollten Sie sowohl die Oberflächenfarbe als auch den Unterton berücksichtigen.
    Undertöne werden typisch in drei Kategorien unterteilt: kühl (pink, rot oder bläulich), warm (gelb, pfirsichfarbe, golden) oder neutral (eine Mischung aus warm und kalt).
    2

  2. Schauen Sie die Farbe Ihrer Venen an.

    Um ihren Unterton zu bestimmen, ist es eine Möglichkeit, die Farbe Ihrer Venen zu betrachten. Krempeln Sie den Ärmel nach oben und schauen Sie sich die Venen an Ihrem Handgelenk an. Sehen sie blau oder grün aus? Wenn Ihre Venen blau aussehen, haben Sie wahrscheinlich kühle Untertöne. Wenn Sie grün aussehen, haben Sie voraussichtlich warme Untertöne.
    3

  3. Werfen Sie einen genaueren Blick auf die Iris ihrer Augen.

    Ihre Augenfarbe kann auch helfen, Ihre Untertöne zu bestimmen. Wenn Sie blaue, graue oder grüne Augen haben, haben Sie wahrscheinlich kühle Untertöne. Wenn Sie abwechselnd braune, nussbraune oder gelbe Augen haben, haben Sie voraussichtlich wärmere Untertöne.
    4

  4. Probieren Sie Silber- und Golds

    Normalerweise sehen Menschen mitkühlen Untertönen in Silberschmuck besser aus. und Menschen mit warmen Untertönen sehen in Goldschmuck besser aus. Welchen Schmuck bevorzugen Sie auf Ihrer Hautfarbe?
    5

  5. Bestimmen Sie, wie Ihre Haut in der Sonne reagiert.

    Ein andererWeg, um die Untertöne Ihrer Haut herauszufinden, ist zu sehen, wie Ihre Haut auf die Sonne reagiert. Wenn Sie leicht brennen, haben Sie wahrscheinlich kühle Untertöne. Wenn Ihre Haut sich in der Sonne bräunt, haben Sie voraussichtlich warme Untertöne. Es ist möglich, auf die gleiche Weise helle Haut und warme Untertöne wie dunkle Haut und kühle Untertöne zu haben.

    • Menschen mit weißer Hautfarbe, die wahrscheinlich brennen, haben kühle Untertöne.
    • Menschen mit mittlerer/dunkler Hautfarbe, die brennen und dann braun werden, haben auch kühle Untertöne.

 

Methode 2 Ergänzen Sie Oberflächenfarbe.

5

  1. Wählen Sie mutige Farben, wenn Sie eine dunkle Hautfarbe haben.

    Kühne und leuchtende Farben werden wirklich poppig und vervollständigen Ihrer Hautfarbe. Versuchen Sie die Töne der Juwelen wie Türkis, und Smaragdgrün. Pastelle sind eine weitere gute Wahl und machen Sie in der Menschenmenge hervorragend.

    • Vermeiden Sie schwarze und andere tiefe Töne.
      7

  2. Wählen Sie Pastelle für eine helle Hautfarbe.

    Wenn Sieohne Sommersprossen eine helle oder weiße Oberflächenfarbehaben, wird es vorgeschlagen, dass Sie Pastelle probieren. Zum Beispiel, Pastellblau, Mintgrün, Immergrün, Baby Pink und Grau machen Ihren Hautfarbton schön vollständig.
    8

  3. Entscheiden Sie für mittlere Haut den Ton der Erde und Metallen für mittlere Haut.

    Wenn Ihr Hautton oft als oliv bezeichnet wird, haben Sie wahrscheinlich einen mittleren Oberflächenfarbton. Sie werden am besten mit den Ton der Erde und Metallen aussehen. Versuchen Sie z.B. Gold, Waldgrün, Braun, Senfgelb und Cranberry-Rot.

 

Method 3 Wählen Sie eine Farbe basierend auf den Unterton.
8

  1. Wählen Sie für warme Untertöne erdige Farben.

    Wenn Sie warme Untertöne bestimmt haben, gehören die Farben, die am besten zu Ihnen passen, zur Familie der Erdfarbe. Dazu gehören gelb, rot und braun.

    Vermeiden Sie eisigen Farbton und Juwelentöne.
    10

  2. Versuchen Sie für kühlen Untertöne Blues, Lila und Grün.

    Wenn Sie Untertöne von Blau, Pink, Rosa oder Lila entdecken, werden Sie als einen kühlen Hautfarbton angesehen. Menschen mit kühlen Untertöne sehen am besten in blau, violett oder grün aus.

    Vermeiden Sie Orange und Gelb.
    11

  3. Bestimmen Sie die Farbe Ihrer Kleidung basierend auf der Grundlage einer Kombination von Oberflächenfarbton und Unterton.

    Wenn Sie sich für die Farbe Ihrer Kleidung entscheiden, ist es wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass Ihre Haut sowohl Oberflächenfarbe als auch Unterton hat. Sie könnten dunkl warme Haut oder dunkle kühle Haut haben. Ähnlich können Sie hell warme Haut oder hell kühle Haut haben. Normalerweise hilft Ihnen der Oberflächenton, die Farbe des Schattens zu bestimmen. Und Ihr Unterton hilft Ihnen, sich für die Farbe selbst zu entscheiden.

    Zum Beispiel, wenn Sie dunkle Haut haben, werden Sie in kräftigen Farben gut aussehen. Wenn Sie dunkle warme Haut haben, möchten Sie vielleicht ein helles Gelb oder Rot wählen, um die warmen Untertöne zu ergänzen. Wenn Sie dunkle kühle Haut haben, werden Sie am besten in einem hellen Blau oder Silber aussehen.

Wählen Sie das, was Ihnen gefällt.
12

  1. Schauen Sie Ihren Kleiderschrank.

    Wenn Sie immer noch nicht wissen, welche Farben am schmeichelhaftesten für Sie sind, denken Sie an die Gegenstände in Ihrem Kleiderschrank, die Ihnen die meisten Komplimente eingebracht haben. Kommentieren die Menschen, wie schmeichelhaft ein bestimmtes Hemd oder eine Jacke um Ihren Körperist?

    Suchen Sie unter Ihren Lieblingsstücken nach gemeinsamen Farbtrends. Wenn alle Ihre kompliment-würdige Gegenstände rot sind, ist es sicher anzunehmen, dass diese Farbe eine gute Wahl für Ihr Abendkleid wird.
    13

  2. Probieren Sie Kleider in verschiedenen Farben.

    Nun haben Sie die Farbe und den Unterton Ihrer Haut bestimmt und herausgefunden, welche Farben am besten zu Ihnen passen. Es ist eine gute Idee, eine Vielzahl von Farben zu versuchen und zu sehen, welche Farbe Sie am meisten mögen. Normalerweise heben ein Kleid und Farbe von anderen ab und machen Sie wirklich poppig. Sie können das Aussehen finden, indem Sie viele Kleider anprobieren!
    14

    • Vermeiden Sie es, sich auf eine Farbe zu konzentrieren. Es ist eine gute Idee, eine Vielzahl von Farben anzuprobieren. Man weiß nie, was man findet.

  3. Kaufen Sie mit einem Freund oder Verwandte ein.

    Es ist immer eine gute Idee, jemanden mitzunehmen, wenn Sie Ihr Abendkleid einkaufen. Sie können ihre Meinung abgeben und Sie wissen lassen, welches Kleid und welche Farbe am besten zu Ihnen passt. Eine andere großartige Idee ist, die Bemerkungen einer Verkäuferin anzufordern. Sie macht sich mit den Produkten im Laden vertraut und kann Ihnen helfen, Ihre Auswahl einzugrenzen.